Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsmitteln #2

with Keine Kommentare

Nach dem Verkehrsunfall am Vormittag folgte heute Nachmittag der zweite Einsatz des Tages. Erneut ereignete sich ein Verkehrsunfall; dieses Mal auf dem Solering Richtung Ortsausgang.

Ein PKW war aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug eigenständig verlassen. Vor Ort betreuten wir bis zum Eintreffen des angeforderten Rettungsdienstes den Fahrer, welcher zum Glück allein im Auto saß.

Des Weiteren drohte eine größere Menge Öl aus dem zerstörten Motorblock in die angrenzende Böschung zu fließen. Mittels Bindemittel konnte dies gerade noch verhindert werden. Zudem wurde noch die Batterie des Fahrzeuges abgeklemmt, um eine eventuelle Funkenbildung zu vermeiden. Gemeinsam mit der Polizei sicherten wir auch hier die Einsatzstelle bis zum Eintreffen des Abschleppunternehmens.

Nach 2,5 Stunden war auch diese Unfallstelle komplett geräumt und wir konnten wieder einrücken. Für den gesamten Zeitraum des Einsatzes war der Solering für den Verkehr im Bereich zwischen Mühlenweg und Bürgermeister-Eickmann-Weg voll gesperrt.