Unser Löschfahrzeug vom Typ LF20 wurde erst in 2015 offiziell in Dienst gestellt. Es handelt sich um ein Fahrzeug des Herstellers MAGIRUS auf der Fahrgestellbasis eines Iveco Eurocargo 160E30 (LKW mit 16t zul. Gesamtgewicht und 300 PS Dieselmotor).

Das Fahrzeug ist sowohl für Brandeinsätze, als auch für technische Hilfeleistungen unterschiedlichster Art ausgelegt und bietet Platz für eine Gruppen-Besatzung (9 Personen inkl. Fahrer).

Die Basisausstattung für Rettungsmittel dieser Kategorie wurde mit verschiedensten an den örtlichen Bedarf angepassten Geräten ergänzt.

 

Ausrüstung:
  • 2.000l Wassertank
  • 120l Schaummitteltank
  • Pumpe für bis zu 3.000l/Minute und Möglichkeit der Zumischung von Schaummittel
  • fahrbare Haspel mit 100m Schlauch
  • Dachmonitor (Wasserwerfer) mit einer Reichweite von bis zu 60m, abnehmbar und mit Bodenstativ mobil nutzbar
  • ausfahrbarer Lichtmast
  • Sprungretter (Sprungpolster für Höhen bis zu 16m, welches sich in wenigen Sekunden selbst aufbläst)
  • selbstaufblasendes Zelt
  • Stromgenerator, Powermoon-Leuchtballon und Lichtbrücke
  • unterschiedlichste Werkzeuge; vom einfachen Schraubendreher, über Akkubohrer und Trennschleifer, bis hin zu  Sonderwerkzeugen und -geräten
  • Rettungsrucksack für die medizinische Erstversorgung
  • Ausrüstung für die technische Erstversorgung von Verkehrsunfällen