Ölspur bis nach Erwitte

with Keine Kommentare

Gestern Abend wurden wir aufgrund einer Ölspur im Bereich der Ortsmitte von Bad Westernkotten alarmiert.

Nach der ersten Erkundung war eine Ölspur ersichtlich, die bis zum südwestlichen Ortsausgang reichte. Die ebenfalls alarmierte Polizei übernahm die ergänzende Überprüfung und stellte verschmutzte Stellen im weiteren Verlauf der Straße und auch in Erwitte fest.

Mit Bindemittel wurde das ausgelaufene Öl aufgenommen. Wir übernahmen – unterstützt durch einige Kameraden vom Löschzug Erwitte – den stark verschmutzten Bereich bis zum Ortsausgang. Der Löschzug Erwitte kümmerte sich um die Stellen im weiteren Verlauf der Straße und in Erwitte. Nach rund 3 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Eine Info möchten wir noch an diejenigen Autofahrer richten, die unsere Absperrmaßnahmen (Pylonen und Blitzleuchten) wohl „übersehen“ hatten und in die Einsatzstelle hineingefahren sind: Durch die gravierende Verschmutzung der Straße bestand eine erhöhte Unfallgefahr und wir mussten das Teilstück sperren. Des Weiteren waren die Reinigungsmaßnahmen recht umfangreich und entsprechend waren viele Einsatzkräfte mitten auf der Straße tätig.

Wir bedanken uns bei allen Fahrern, die mit Verständnis einen alternativen Weg für Ihre Weiterfahrt gesucht haben!