Brennende Ballenpresse

with Keine Kommentare

Zusammen mit dem Löschzug Erwitte sind wir heute am frühen Abend aufgrund einer brennenden Ballenpresse zu einem Feld östlich von Eikeloh alarmiert worden.

Vor Ort angekommen war schnell ersichtlich, dass nicht nur die Ballenpresse, sondern auch mehr als 10 Rundballen sowie ein Teil des Feldes brannte.

Unter Atemschutz löschten mehrere Trupps das landwirtschaftliche Gerät sowie die brennenden Rundballen und das Feld. Der Landwirt unterstütze durch das Eingrenzen des brennenden Feldes mit einem Grubber und das Verteilen der brennenden Rundballen mit dem Frontlader.

Nach etwa 3 Stunden konnte der Einsatz mit der Herstellung der Einsatzbereitschaft aller Fahrzeuge beendet werden.

Wir bedanken uns bei den Kameraden des Löschzugs Erwitte (insbesondere Jürgen) für das Bereitstellen einiger hier veröffentlichter Fotos.