Brandschutzerziehung St. Elisabeth Kindergarten

Brandschutzerziehung St. Elisabeth Kindergarten

with Keine Kommentare

Heute haben uns die angehenden Schulkinder aus dem Bad Westernkötter St. Elisabeth Kindergarten besucht.

Im Rahmen einer Brandschutzerziehung wurden unter anderem die Aufgaben der Feuerwehr sowie das Verhalten bei einer Notlage besprochen, den Anruf bei der Leitstelle geübt und die Notwendigkeit von funktionsfähigen Rauchmeldern erklärt.

Anschließend haben wir dann gezeigt, was nach einer Alarmierung geschieht. Unter anderem konnten die Kinder „live“ miterleben, wie schnell wir unsere Einsatzkleidung angelegt haben und einsatzbereit sind. Außerdem haben wir vorgeführt, wie wir ausgestattet sind, wenn wir unter Atemschutz in ein brennendes Haus gehen (mit dieser Präsentation wollen wir den Kindern die Angst vor Einsatzkräften nehmen, die im Falle eines Brandes mit schwerem Gerät, Maske und einer dadurch verstellter Stimme in ein Haus, eine Wohnung bzw. in das Kinderzimmer kommen).

Zum Schluß durfte dann im Mannschaftsraum unseres Löschfahrzeuges probegesessen werden und jeder konnte selber einmal ein Feuer löschen (für diese Anwendung haben wir unseres „Holzfeuer“; ein hölzernes Klappschild mit aufgemaltem Feuer).

Das Wetter hat herrlich mitgespielt und so konnte der Besuch mit einer Abkühlung auf der Wiese neben unserem Gerätehaus beendet werden.

Wir bedanken uns für den netten Besuch und das Interesse an unserer Tätigkeit. Und wir wünschen schon jetzt alles Gute für Eure Schulzeit!