Ausrüstung für die technische Erstversorgung von Verkehrsunfällen

with Keine Kommentare

Unsere beiden Löschfahrzeuge verfügen über eine sehr gute Ausrüstung für die Bekämpfung von Bränden. Hervorzuheben ist die Pumpenleistung unseres LF20; mit 3.000 l/min verfügen wir über eine der stärksten Pumpen im Stadtgebiet.

Mit Hinsicht auf die unterschiedlichen Anforderungen von technischen Hilfeleistungen (nach Stürmen und Überschwemmungen, Beseitigung von Ölspuren, Unterstützung des Rettungsdienstes und der Polizei, etc.) sind unsere Einsatzfahrzeuge mit einer genormten Standardausrüstung ausgestattet. Darüber hinaus können stadt- bzw. kreisweit vorgehaltene Sonderfahrzeuge angefordert werden.

Bereits seit einiger Zeit haben wir uns Gedanken hinsichtlich der bestmöglichen Ausrüstung für die technische Erstversorgung von Verkehrsunfällen gemacht – mit Hinsicht der Realisierung einer schnellstmöglichen, aber patientengerechten Rettung als ersteintreffende Einheit.

Im Oktober vergangenen Jahres – im Anschluß an eine praktische Schulungsveranstaltung (siehe Fotos) – haben wir dann eine detaillierte Auflistung des notwendigen Materials und den entsprechenden Kosten erstellt, die organisatorische und finanzielle Machbarkeit geprüft und die ersten Gespräche mit potentiellen Spendern geführt.

Wir freuen uns nun sehr, dass wir alle Hürden genommen und es mit einer Finanzierung aus Spenden und eigenen Mitteln geschafft haben, unsere Planungen in die Tat umsetzen zu können.

Wir konnten bereits einige der Ausrüstungsgegenstände bestellen und warten nun gespannt auf die Lieferung.

Näheres dann in Kürze …